Lade Veranstaltungen

Über dieses Seminar

Der Unternehmer ist nach § 10 Arbeitsschutzgesetz verpflichtet, im Unternehmen Mitarbeiter zu benennen, die Aufgaben der Brandbekämpfung bzw. Evakuierung wahrnehmen. Der Brandschutz-/Evakuierungshelfer ist befähigt, durch Erstmaßnahmen im Brandfall die betriebliche Sicherheit zu erhöhen. Der Brandschutz-/Evakuierungshelfer unterstützt unter anderem auch den Brandschutzbeauftragten bei seinen Aufgaben.

Die Ausbildung zum Brandschutz-/Evakuierungshelfer soll zum einen den Mitarbeiter befähigen, im Brandfall wirksam tätig zu werden und zum anderen seine persönliche Sicherheit bei der Ausübung der Tätigkeit zu gewährleisten.

Die DGUV 205-023 empfiehlt einen Mitarbeiteranteil von mindestens 5% als Brandschutz-/Evakuierungshelfer auszubilden. Allerdings muss der Arbeitgeber im Rahmen einer Gefährdungsbeurteilung die tatsächliche Anzahl an betrieblichen Brandschutz- und Evakuierungshelfern nachvollziehbar ermitteln.

Die Teilnehmenden erhalten nach Abschluss einen Teilnahmenachweis.

Seminarinhalte

  • Rechtliche Grundlagen

  • Brand- und Löschlehre

  • Aufgaben des Brandschutz- und Evakuierungshelfers als vorbeugende Maßnahmen

  • Aufgaben des Brandschutz- und Evakuierungshelfers im Schadens- oder Alarmierungsfall

  • Fluchtwege und Sammelplatz

  • Einweisen und Unterstützen der Feuerwehr

  • Praktische Löschübung am Feuerlöschertrainer

Zielgruppe

Mitarbeiter von Behörden, Teilnehmer aus Handel, Handwerk, Dienstleistung und Industrie, Hausmeister und Interessierte im Brandschutz

Kosten

150,00 Euro zuzügl. gesetzlicher MwSt.
+ 30,00 Euro zuzügl. gesetzlicher MwSt praktischer Teil

Der praktische Teil findet bei uns am Firmensitz in Kleinwenkheim statt.
Termine: 06.05. / 07.05. / 14.05. / 25.06. / 02.07.
Uhrzeit: 10.00 – 11.00 Uhr

Anmeldung

Neue Seminare

Kontakt

Hauptstraße 36, 97702 Kleinwenkheim

Phone: 09766 / 940 83-60

Web: www.nr-brandschutz-akademie.de

Nach oben