Project Description

Über dieses Seminar

Der organisatorische Brandschutz ist eine wichtige Säule des betrieblichen Brandschutzes. Eine geordnete und vor allem fachlich korrekte Brandschutzorganisation schafft nicht nur unternehmerische Sicherheit, sondern kann auch bauliche oder anlagentechnische Brandschutzmaßnahmen kompensieren. 

Die Grundlage einer Brandschutzorganisation – welche größtenteils auf Gefährdungsbeurteilungen basiert – ist die Brandschutzordnung nach DIN 14096. Diese zeigt die betrieblichen Gegebenheiten und Notwendigkeiten im Brandschutz auf und dient dem Arbeitgeber, wie auch jedem Mitarbeiter, als Leitfaden der betrieblichen Brandschutzorganisation. Die Notwendigkeit einer Brandschutzordnung ergibt sich aus betrieblichen Strukturen und aus den Forderungen des Baurechts oder auch von Baubehörden. Eine Brandschutzordnung kann Bestandteil einer Baugenehmigung sein.

Nach dem Seminar verfügen Sie über ausreichende Grundlagen, um Brandschutzordnungen erstellen und bewerten zu können.

Seminarinhalte

  • Landesbauordnungen und Sonderbauverordnungen

  • Gefährdungsbeurteilungen im Brandschutz

  • Rechtliche Grundlagen, Pflichten und Haftungsfragen

  • Fachgerechtes Erstellen einer Brandschutzordnung nach DIN 14096

  • Praxisbeipiele

Zielgruppe

Teilnehmer aus Handel, Handwerk, Dienstleistung und Industrie, Verantwortliche Personen im Brandschutz, Brandschutzbeauftragte, Mitarbeiter von Behörden und Kommunen sowie Hausmeister und Interessierte im baulichen Brandschutz

Kosten

490,00 Euro zuzügl. gesetzlicher MwSt.
Tagesverpflegung ist in der Seminargebühr enthalten

Online-Seminar:
450,00 Euro zuzügl. gesetzlicher MwSt.

JETZT TERMINE FINDEN

IHR FACHDOZENT IM BRANDSCHUTZ

NICO REUSS
NICO REUSS

Qualifikationen

  • Brandoberinspektor der 3. Qualifikationsebene
  • Fachplaner/Fachbauleiter Brandschutz
  • Nachweisberechtigter für den baulichen Brandschutz
  • Brandschutzbeauftragter/Brandschutzmanager
  • Qualifikation für Ingenieurmethoden im Brandschutz nach DIN 18230
  • Sachkunde/Befähigte Person zahlreicher brandschutztechnischer Anlagen und Einrichtungen

Erfahrungswerte

  • 11 Jahre Leiter einer hauptberuflichen Werkfeuerwehr
  • 15 Jahre Erfahrung als Brandschutzbeauftragter/-manager
  • 15 Jahre Erfahrung als Ausbilder und Fachdozent im Brandschutz und im Feuerwehrwesen
  • 20 Jahre Erfahrung als Berufsfeuerwehrmann
  • 20 Jahre Erfahrung in der Instandhaltung brandschutztechnischer Anlagen und Einrichtungen
  • Konzeptionierungsleistungen für versicherungstechnische Kompensationsmaßnahmen im vorbeugenden Brandschutz
  • Konzeptionierungsleistungen für Sonderfahrzeuge und Sonderlösungen im Feuerwehrwesen

Melden Sie sich jetzt zu unserem kostenlosen Newsletter an!

 Wir halten Sie auf dem Laufenden.